Innovatives, effizientes End-to-end-Banking

Unsere Ambition für die Zukunft ist es, die führende Referenz für End-to-end-Banking in der Schweiz zu sein. Wir wollen Banken, Betriebspartnern und selektiv Intermediären gemeinsam mit Drittanbietern ermöglichen, die Dynamik und die Herausforderungen der Margenerosion, der Regulierung und der Digitalisierung zu bewältigen.

Im Zentrum unserer Bemühungen stehen unsere rund 100 Bestandskunden – vor allem mit ihnen wollen wir wachsen. Wir werden massiv in unsere Produkt- und Service-Portfolios investieren und so schneller innovative Lösungen auf den Markt bringen, sei es durch Finnova-Entwicklungen oder gemeinsam mit Partnern.

Finnova Systems of

Offenes Ökosystem

Die Finnova Banking Software bauen wir zu einem offenen Ökosystem aus. Die Systems of Records stehen für die strukturierte und zunehmend unstrukturierte Datenhaltung – und dies mit stark steigenden Volumen, grosser Geschwindigkeit und zunehmender Prozessorientierung. Die Finnova Expert Suite deckt diese Funktionen ab und bildet somit das eigentliche Herzstück der Finnova Banking Software.

Die Daten werden für die Systems of Engagement (Finnova Channel Suite und Front Suite) und Systems of Insight (Finnova Management Suite) zur Verfügung gestellt. Die Systems of Engagement adressieren die Customer Experience, die Mobilität und die kontextorientierten Services und Informationen – mit dem Ziel, Kunden noch stärker an die Bank und ihre Services zu binden.

Schliesslich stellen die Systems of Insight Analysen bezüglich Kunden, Produkten und Märkten sowie auch betriebsinterner Vorgänge zur Verfügung – mit dem Ziel, kontinuierlich Verbesserungen und Innovationen einzuführen und die Risiken jederzeit im Griff zu haben. Die Finnova Solution Suite ermöglicht die Öffnung der Finnova Banking Software nach aussen für Drittsystem-, Entwicklungs- und Servicepartner, aber auch nach innen für die Integration der eigenen Anwendungen und Suiten. So entsteht ein offenes Ökosystem, in welchem Finnova die eigene Rolle bei den Systems of Records als Business Driver und bei den Systems of Engagement und Systems of Insight als Business Enabler sieht.

Digitalisierung im Banking

Finnova Expert-Talk

Interview mit Prof. Dr. Andreas Dietrich, Institut für Finanzdienstleistungen Zug der Hochschule Luzern

Juli 2015

Veränderungen durch die Digitalisierung im Banking werden offensichtlich. Mehr dazu im Finnova Expert-Talk mit Prof. Dr. Andreas Dietrich HSLU

Diese Seite verwendet Cookies Cookie-Statement