Unsere Organisation

Finnova geht mit ihren Kunden und Partnern langfristige Verbindungen ein. Wir legen daher besonderen Wert auf unsere Solidität und Nachhaltigkeit.

Wir sind eine Aktiengesellschaft nach schweizerischem Recht. In unserem Aktionariat sind verschiedene Anspruchsgruppen vertreten, wobei alle Eigentümer langfristig engagiert sind und die Unternehmensvision teilen. Das macht uns zu einem verlässlichen Partner.

Hauptaktionär von Finnova (eingetragen als finnova AG Bankware) ist das deutsche IT-Beratungs- und Systemintegrationsunternehmen msg systems ag. Als Teil der msg-Gruppe haben wir Zugang zu diesem global ausgelegten Netzwerk, das rund 7000 Experten zählt und strategische Beratungen sowie wertschöpfende IT-Lösungen anbietet. Zusätzlich beteiligt sind einzelne Kundenbanken, der strategische Partner Swisscom und die Geschäftsleitung. Diese ausgewogene Struktur, die sich auch im Verwaltungsrat widerspiegelt, bindet die Interessen der wichtigsten Anspruchsgruppen ein. Unsere Solidität zeigt sich zudem in einem hundertprozentigen Eigenfinanzierungsgrad.

Die Geschäftsleitung setzt sich zusammen aus dem neuen CEO Hendrik Lang, der seit 1. September 2018 das Amt vom langjährigen CEO Charlie Matter übernommen hat, und den Leitern der fünf Unternehmensbereiche. Hendrik Lang ist bereits seit 2015 Mitglied der Geschäftsleitung und konnte zuvor während fast 25 Jahren im Schweizer IT- und Bankenmarkt reichhaltige Erfahrungen sammeln und sich ein breites Netzwerk aufbauen. Unsere Geschäftsleitungsmitglieder blicken insgesamt auf eine langjährige Erfahrung in der IT- und Finanzbranche zurück. Zum Teil stammen sie aus leitenden Positionen von international tätigen Unternehmen.

Operativ gliedert sich das Unternehmen in fünf Bereiche:

  • Business Development & Sales
  • Product Management
  • Development
  • Services
  • Corporate Development & Finance