FXLinX: Die Automatisierung des Devisenhandels

Finnova FXLinX ermöglicht die Automatisierung des Devisenhandels von der Auftragsauslösung über die vollständige Abwicklung bis hin zur Verbuchung. Die Pooling-Funktionalität erlaubt es der Bank, ihr Devisen-Exposure individuell zu steuern. Dadurch lassen sich manuelle Eingriffe minimieren sowie Kosten und Risiken senken. Gleichzeitig trägt die optimierte Kursstellung zu einer verbesserten Marge bei.

Um den Finnova-Banken noch mehr Flexibilität und Effizienz im Devisenhandel zu bieten, realisiert Finnova eine direkte Verbindung zum Handelspartner via FX-FIX-Schnittstelle. So kann die Finnova-Bank den Automatisierungsgrad und ihre Risikobereitschaft selber individuell steuern. Kosten und manueller Arbeitsaufwand lassen sich reduzieren und potenzielle Fehlerquellen durch die Automatisierung eliminieren. Dank der FIX-Schnittstelle profitiert die Bank zudem von einer attraktiven Kursstellung, da keine Drittanbieter (z.B. FX-Broker) dazwischengeschaltet sind.

FXLinX Finnova Video

Bei expliziten Spot- und Termin-Devisengeschäften sowie bei impliziten Transaktionen aus Börse, Zahlungsverkehr, E-Banking oder Corporate Actions lässt sich der Handel nach individueller Logik steuern.

Dabei kann die Finnova-Bank den Automatisierungsgrad selber definieren. Mit FXLinX lassen sich Aufträge zuerst poolen oder direkt mit der Gegenpartei aushandeln. Dabei findet eine Synchronisation zwischen dem Kunden- und dem Marktauftrag statt. Somit können die Auftragsausführung, die Bestätigung, das Settlement und die Verbuchung (inkl. Kundenmarge) sowohl im Devisenbuch der Finnova-Bank als auch auf dem Kundenkonto voll automatisiert werden.

Diese Seite verwendet Cookies Cookie-Statement

Fatal error: Uncaught exception Exception with message Query error: Duplicate entry '28b47ed2946ee3f086847927449be04f-414' for key 'checksum_pid' (UPDATE tl_search SET tstamp=1490574867, url='https://www.finnova.com/de/fxlinx.html', title='FXLinX', protected='', filesize='86.50', groups=0, pid='414', language='de', text='FXLinX FXLinX FXLinX: Die Automatisierung des Devisenhandels Finnova FXLinX ermöglicht die Automatisierung des Devisenhandels von der Auftragsauslösung über die vollständige Abwicklung bis hin zur Verbuchung. Die Pooling-Funktionalität erlaubt es der Bank, ihr Devisen-Exposure individuell zu steuern. Dadurch lassen sich manuelle Eingriffe minimieren sowie Kosten und Risiken senken. Gleichzeitig trägt die optimierte Kursstellung zu einer verbesserten Marge bei. Um den Finnova-Banken noch mehr Flexibilität und Effizienz im Devisenhandel zu bieten, realisiert Finnova eine direkte Verbindung zum Handelspartner via FX-FIX-Schnittstelle. So kann die Finnova-Bank den Automatisierungsgrad und ihre Risikobereitschaft selber individuell steuern. Kosten und manueller Arbeitsaufwand lassen sich reduzieren und potenzielle Fehlerquellen durch die Automatisierung eliminieren. Dank der FIX-Schnittstelle profitiert die Bank zudem von einer attraktiven Kursstellung, da keine Drittanbieter (z.B. FX-Broker) dazwischengeschaltet sind. Bei expliziten Spot- und Termin-Devisengeschäften sowie bei impliziten Transaktionen aus Börse, Zahlungsverkehr, E-Banking oder Corporate Actions lässt sich der Handel nach individueller Logik steuern. Dabei kann die Finnova-Bank den Automatisierungsgrad selber definieren. Mit FXLinX lassen sich Aufträge zuerst poolen oder direkt mit der Gegenpartei aushandeln. Dabei findet eine Synchronisation zwischen dem Kunden- und dem Marktauftrag statt. Somit können die Auftragsausführung, die Bestätigung, das Settlement und die Verbuchung (inkl. Kundenmarge) sowohl im Devisenbuch der Finnova-Bank als auch auf dem Kundenkonto voll automatisiert werden. Diese Seite verwendet Cookies Ich habe verstanden - diesen Hinweis ausblenden Cookie-Statement Finnova automatisierter Devisenhandel auf industrialisiertem Niveau. Durchgängig von front-to-back! Finnova Logo, View Mobile Menu, , Finnova FXLinX Kurzvideo, FXLinX Finnova Video, Visit Finnova by linkedin, Visit Finnova by Kununu, Kununu Logo, Visit Finnova by Xing, Visit Finnova by Youtube, \"click', checksum='28b47ed2946ee3f086847927449be04f' WHERE id='14') thrown in system/modules/core/library/Contao/Database/Statement.php on line 295
#0 system/modules/core/library/Contao/Database/Statement.php(264): Contao\Database\Statement->query()
#1 system/modules/core/library/Contao/Search.php(210): Contao\Database\Statement->execute('14')
#2 system/modules/core/classes/FrontendTemplate.php(330): Contao\Search::indexPage(Array)
#3 system/modules/core/classes/FrontendTemplate.php(124): Contao\FrontendTemplate->addToSearchIndex()
#4 system/modules/core/pages/PageRegular.php(190): Contao\FrontendTemplate->output(true)
#5 system/modules/core/controllers/FrontendIndex.php(285): Contao\PageRegular->generate(Object(Contao\PageModel), true)
#6 index.php(20): Contao\FrontendIndex->run()
#7 {main}