Finnova News

Kontakt für Journalisten und Medienvertreter:


T: +41 62 886 47 47

Die Download-Sektion (Logo, Corporate Broschüren, Fotos) finden Sie hier.

Corporate News

  • Finnova und Glarner Kantonalbank unterzeichnen Vertrag für die gemeinsame Entwicklung der Kreditberatungslösung «Finnova Loan Advisory»
    2018-03-15 07:00 - (Finnova AG)

    Lenzburg/Glarus, 15. März 2018. – Die Finnova AG und die Glarner Kantonalbank haben die im August 2017 bekanntgegebene Absichtserklärung in einen Entwicklungs-Zusammenarbeitsvertrag überführt. Über die Details haben die Partner Stillschweigen vereinbart.

    Die Loan-Advisory-Lösung wird als neues, praxisnahes Kreditmodul in Koexistenz zur bestehenden Lösung in die Finnova Banking Software integriert. Das gemeinsam entwickelte Produkt umfasst den gesamten Kreditprozess von der Kundenberatung über die Bewilligung bis hin zu den nachgelagerten Verarbeitungsprozessen. Die Entwicklung ist fokussiert auf die Erfüllung der Anforderungen der Banken hinsichtlich einer systemisch durchgängigen und prozessgestützten Beratung mit einheitlichem Kundenerlebnis sowie einer kostengünstigen Front-to-Back-Verarbeitung mit vollständiger Integration ins Finnova Core System. Die neue Beratungslösung wird zeitnah am Markt unter dem Namen «Finnova Loan Advisory» eingeführt und richtet sich sowohl die Finnova-Banken als auch Banken, die eine andere Kernbankenlösung im Einsatz haben.

    180315_MM_Finnova Loan Advisory

  • Finnova unterstützt Banken bei digitaler Transformation - FinTechs und Community spielen wichtige Rolle
    2018-03-12 07:00 - (Finnova AG)

    Das Thema «digitale Transformation» scheint nunmehr auch in Verbindung mit Fintechs im hiesigen Markt angekommen zu sein. Nachdem die Banken ihre Geschäftsmodelle durch die Fintechs nicht mehr bedroht sehen, stellt Finnova eine erhöhte Nachfrage nach Fintech-Lösungen fest. Die grosse Finnova Community ist für die vielen Fintechs aus dem In- und Ausland ein mögliches Eingangstor zu Wachstum. Finnova fühlt sich deshalb bestärkt im weiteren Auf- und Ausbau ihres Ökosystems und der damit verbundenen Integration Services/APIs zugunsten ihrer über 100 Retail- und Privatbankenkunden. Somit unterstützt Finnova die digitale Transformation ihrer Bankkunden, um ein effizientes und kostengünstiges End-to-End-Banking zu ermöglichen.

    MM_Finnova Digitalisierung FinTech Studie 2018_de.pdf

  • 25 Regionalbanken mit neuem IT-Provider
    2018-01-09 08:20 - (Clientis AG)

    25 Regionalbanken lassen ihre IT neu durch die Inventx AG betreiben. Der reibungslos verlaufenen Transition zum Jahreswechsel und der erfolgreichen Betriebsaufnahme gingen intensive Projektarbeiten während 20 Monaten voraus. Bezüglich der Anzahl Banken handelt es sich um den grössten IT-Wechsel der letzten Jahre in der Schweiz.

  • Finnova und Glarner Kantonalbank beabsichtigen, gemeinsam eine neue Kreditberatungslösung zu entwickeln
    2017-08-24 07:00 - (Finnova AG)

    Lenzburg, Glarus, 24. August 2017 –Finnova AG und die Glarner Kantonalbank wollen ihre Zusammenarbeit vertiefen. Im Zuge der Digitalisierung und Industrialisierung soll eine neue und moderne Kreditberatungslösung entwickelt werden, die in Ergänzung zum bestehenden Modul innerhalb der Finnova Banking Software sowie auch als eigenständiges Produkt zur Verfügung stehen soll.

    Finnova setzt mit der Partnerin Glarner Kantonalbank auf eine innovative Vorreiterin von digitalen Banking Tools, wie beispielsweise Hypomat (B2C) und Softlink (B2B). Mit der Partnerschaft verfolgt Finnova das Ziel, ihren Kunden zeitnah ein neues, praxisnahes Kreditmodul in Koexistenz zur bestehenden Lösung anzubieten.

    Die Glarner Kantonalbank und Finnova führen damit ihre Digitalisierungs- und Industrialisierungsstrategie zielorientiert weiter. In einer ersten Phase wollen sich die Partner auf das volumenintensive Hypothekarkreditgeschäft konzentrieren.

    Mit der neuen Kreditberatungslösung werden insbesondere rollenspezifische Oberflächen für den Beratungsprozess an der Kundenfront und für die Verarbeitungsschritte im Back-Office entwickelt. In die Lösung sollen zudem jene Services eingebunden werden, die für eine automatische Bewilligung und Abwicklung notwendig sind.

    MM_Finnova_GLKB_2017_08_24

Diese Seite verwendet Cookies Cookie-Statement